Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 250 Antworten
und wurde 5.153 mal aufgerufen
 Fische
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 26
Tierfreund Offline




Beiträge: 15.095

01.05.2012 23:01
#111 RE: Unsere Aquarien Antworten

Ja so macht man es ja normaerweise auch aber grade bei den becken schwankt es trotzdem meist noch sehr.. Mein bruder hatte auch mal eins und da musste er ständig wieder hin und her drehen weil sich die temperatur immer verändert hat



Ninchen Offline




Beiträge: 11.652

02.05.2012 12:21
#112 RE: Unsere Aquarien Antworten

Ich meinte jetzt auch eher die Wasserwerte - nichtmal so die Temperatur.



"Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere".
(Arthur Schopenhauer)

Schnipsel Offline




Beiträge: 15.621

02.05.2012 19:32
#113 RE: Unsere Aquarien Antworten

werte stimmen, halten einmal die woche einen teststreifen rein, mit diversen tests drauf.
bei uns schwankt die temperatur aber nicht, sicher das der heizer in ordnung ist?

Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse!

Schnipsel Offline




Beiträge: 15.621

11.05.2012 22:42
#114 RE: Unsere Aquarien Antworten

so jetzt brauch ich hilfe....
in unserem nano becken sind von jetzt auf gleich alle 20 red crystal garnelen tot. bzw halb tot.
sie legen auf der seite oder auf dem rücken, einige ballern wie wild gegen die aquariumsdeko, und sie sind zum teil weiß geworden.
wir haben schencken (ja es waren wieder schnecken drinnen) rausgemacht und die einzige echte pflanze rausgenommen weil da ganz viele schnecken drinnen waren raus genommen....
haben die jetzt zu viel stress???
ich habe in einem forum gelsen das es an den wasser werten liegen kann. die haben wir überprüft der ph ist eine nummer über den normalbereich, sonst alles ok.
andere schreiben das es vergiftungserscheinungen sein können weil man mit dem rausnehmen der pflanze giftige stoffe aufgewirbelt hat.
wiederum andere schrieben das es ein paarugsverhalten ist...

was denn nun???

Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse!

Tierfreund Offline




Beiträge: 15.095

11.05.2012 23:52
#115 RE: Unsere Aquarien Antworten

Also ein paarungsverahlten wird es auf keinen fall sein denn davon sterben nicht so viele.. Habt ihr das wasser selbst getestet oder habt ihr es testn lassen? Wenn ihr es selber testet dann kauft euch mal ein tröpfchentestset von nitrit und nitrat denn es wird wie es sich anhört wirklich eine vergiftung sein. Wenn ihr die stäbchentest habt dann haut die in die tonne denn die zeigen die werte viel zu ungenau an.

Wann habt ihr den letzen wasserwechsel gemacht? Fingen die garnelen erst danach an zu sterben oder war es kurz vor dem nöächsten wasserwechsel?



Schnipsel Offline




Beiträge: 15.621

12.05.2012 08:25
#116 RE: Unsere Aquarien Antworten

wasser wechsel wäre jetzt dran gewesen. wir haben diese teststreifen... und der zeigt alles im normbereich an die ganze zeit schon. zwischendurch war der oh mal zu niedrig also haben wir den höher gemacht...
aber warum sterben die dann wenn wir da ne pflanze rausnehmen??? nur weil das aufgewirbelt wurde??? die giftstoffe waren dann doch auch drinnen bevor wir die pflanze rausgenommen haben

ich glaube da kommen wieder fische rein, das mir zu doof

Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse!

Tierfreund Offline




Beiträge: 15.095

12.05.2012 08:30
#117 RE: Unsere Aquarien Antworten

Dann haben die vielleicht kein Sauerstoff mehr.. Die Pflanzen produzieren sauerstof den die brauchen.. Pflenzen sind deswegen notwenidig.. Vorallem Garnelen sind sehr empfindlich Ihr könnt also es nicht machen das ihr nur Plastikpflanzen drin habt..



Schnipsel Offline




Beiträge: 15.621

12.05.2012 08:36
#118 RE: Unsere Aquarien Antworten

wir haben die pflanze aber gestern abend rausgenommen und die sind direkt umgekippt, das wäre ein wenig schnell...oder?
außerdem ahben wir son sauerstoffsprudler drinnen, daran kann es eigentlich nicht liegen...
ich hab kein bock mehr auf den scheiß....

Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse!

Schnipsel Offline




Beiträge: 15.621

12.05.2012 09:31
#119 RE: Unsere Aquarien Antworten

ich glaube ich habe das problem entdeckt.... im nano becken leben noch 7 von 20, die haben sich scheinbar wieder erholt, der rest war kalkweiß und tot.

in unserem großen becken sie ein großteil der amanogarnelen auch tot, und die sind ja nun eigentlich robust. in dem becken haben wir gestern nichts gemacht.

wir haben seit ein paar tagen ein neues futter gefüttert, für farbpracht bei fischen und garnelen.... unsere vermutung ist das die das nicht abkonnten, kann das sein lucy????

Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse!

Tierfreund Offline




Beiträge: 15.095

13.05.2012 09:23
#120 RE: Unsere Aquarien Antworten

Hmm vielleicht war was nicht mit dem Futte in Ordnung das die garnelen es deswegen nicht vertragen haben.. Bei den fischen kann es vielleicht sein das es die nicht so gestört hat.. Wie oft und wie viel füttert ihr denn? Es könnte auch einfach sein das ihr zu viel gefüttert hattet, der rest sie i n der pflanze verfangen hatte udn als diese dann rausgerissen habt ist das wasser umgekippt. Das kann ich dir aber leider nur sagen wenn du einen tröpfchentest gemacht hast und ich genau weiß wie die werte sind vom nitrit und nitrat.

Freut mich aber das es den garnelen jetzt wieder besser geht.. Lass mal ein paar Tage das futter weg damit sich das wasser auch wieder erholöen kann



Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 26
 Sprung  
Besucherzähler

Witz der Woche

Welches ist das stärkste Tier der Welt? Die Schnecke, sie kann ein ganzes Haus tragen.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz