Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 206 mal aufgerufen
 Weihnachtsgeschenke
Wauzi ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2009 16:14
Zusatz Geschenk Antworten

Ich / Wir haben heute ein unerwartetes Weihnachtsgeschenk von 134.- an unseren Tayler machen müssen.

Tierarzt mit Narkose und allem drum und dran. Er hatte sich diese Woche als es so glatt war 2 Krallen gestossen so das beide gespalten waren und das war so schlimm geworden das ich heute Morgen zum Arzt mußte und der mußte ihn schlafen legen da es unmöglich für ihn war nur in die nähe der Krallen zu kommen. Erste Narkosespritze etwas zu wenig sodaß er plötzlich wach wurde und mir sein Geschenk gab - voll in den Arm gebissen, durfte deswegen auch noch zum Arzt wegen Tetanusspritze. Jetzt liegt er mit seinem Klumpfuss ( So sieht es aus durch den Verband ) auf dem Bett und wartet bis Papa die Ente fertig hat damit er eine Entschädigung für seine Schmerzwen bekommt

Feiert alle schön

Peter

Gundl ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2009 17:16
#2 RE: Zusatz Geschenk Antworten

Na super, sowas braucht man zu Weihnachten.
Der TA ist aber auch ein Idiot. Das Nakosemittel kann man doch ganz genau nach Gewicxht dosieren.

Schnipsel Offline




Beiträge: 15.621

27.12.2009 12:38
#3 RE: Zusatz Geschenk Antworten

@gundl: kla kann man narkose nach gewicht berechnen, aber jedes tier ist anders und das kann schon mal passieren, das der hund dann schläft und urplötzlich wieder aufwacht und dann beißt, schreit, etc.
kann alles vorkommen, amn guckt nicht rein in das tier und jedes hat einen anderen stoffwechsel. das passiert schon, da kann der ta nix für

was micht viel mehr stutzig macht:
saarlodrio, warum durftest du bei der narkose dabei sein??? das machen wir nie, weil die hunde bzw tiere dann viel schlechter in narkose gehen, weil sie denken sie müssten ihren besitzer beschützen und so...

Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse!

Gundl ( gelöscht )
Beiträge:

27.12.2009 12:55
#4 RE: Zusatz Geschenk Antworten

Wir sind IMMER dabei. Das Tier ist viel aufgeregter, wenn man esd alleine lässt.
Ja es stimmt, manche Tiere brauchen ein bissi mehr als andere. Daher spritz Bernhard gleich immer etwas mehr. Schadet ja nicht.
Und ehrlich, unserer Tiere sind immer eingeschlafen und ich hab sie immer dabei im Arm.

Schnipsel Offline




Beiträge: 15.621

27.12.2009 13:17
#5 RE: Zusatz Geschenk Antworten

naja wir machen das nicht so, weil wir oft erlebt haben das es dann viel länger dauert. ich weiß ja aber auch nicht ob der ta vielleicht keine helferin dabei hatte. viele besitzer mögen das auch nicht sehen. und zu 95% sind die tiere immer ruhiger, wenn sie alleine sind, ich sprech aus erfahrung....kla gibt es den einen oder anderen der es nicht ist....ich kenn das nur so und find die lösung auch gut so, wie wir das machen... wenn der besitzer unbedingt dabei sein möchte sagen wir ja kein nein, aber die meißten gehen lieber und das klappt dann auch besser. vor allem sieht es aucvh nicht shön aus für die leute wenn sich das tier doch mal übergebn muss oder irgendwelche komplikationen auftreten...

Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse!

Nikolaus »»
 Sprung  
Besucherzähler

Witz der Woche

Welches ist das stärkste Tier der Welt? Die Schnecke, sie kann ein ganzes Haus tragen.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz